Mathematik 3Vom Würfel zum Kuboktaeder
 
 
Du kannst mit dem Schieberegler die Ecken des Würfels gleichmässig wegschneiden.
Du kannst mit dem Kästchen «Würfel» den Würfel ein- und ausblenden.
Wenn du Ecken wegschneidest, wird das Kästchen «Kantenlänge» eingeblendet, mit dem die Kantenlängen des Kuboktaeders angezeigt werden können.

1.
a)
Was für Schnittflächen entstehen an Stelle der Ecken des Würfels?

b)
Wie weit werden die Ecken weggeschnitten, bis das Kuboktaeder entsteht?

2.
Beobachte beim Schneiden die verbleibenden Flächen der ursprünglichen Würfelflächen.

a)
Welche Form haben diese Flächen beim Kuboktaeder?

b)
Stelle den Schieberegler «schneiden» so ein, dass die Flächen regelmässige Vielecke bilden.
– Notiere den Namen der regelmässigen Vielecke.
– Überprüfe die Position des Schiebereglers mit Hilfe der «Kantenlänge».



Logo Lehrmittelverlag Zürich

Impressum