Mathematik 3Das Rhombendodekaeder
… eine «Mischung» von Würfel (Hexaeder) und Oktaeder
 
 
Du kannst mit den Kästchen Körper ein- und ausblenden.
Wenn der Oktaeder eingeblendet ist, kannst du mit dem Schieberegler seine Grösse ändern.
Du kannst mit den roten Punkten die Lage der Körper verändern.

1.
a)
Blende das Oktaeder ein.

b)
Beschreibe die Lage der Oktaederecken.

2.
a)
Vergrössere das Oktaeder mit Hilfe des «Schiebereglers».

b)
Beschreibe die Lage der Oktaederkanten bezüglich des Würfels, wenn das Oktaeder am grössten ist.

3. Blende die blauen Rhomben ein.
Jeder Rhombus wird von zwei Ecken des Oktaeders und von zwei Ecken des Würfels gebildet.

a) Begründe, weshalb Rhomben entstehen.

b) Bestimme die Anzahl Rhomben.

c) Vergleiche die Längen der Diagonalen eines Rhombus mit der Länge einer Würfel- beziehungsweise Oktaederkante.


Logo Lehrmittelverlag Zürich

Impressum