Mathematik 3Storchenschnabel
… er zeichnet vergrössert oder verkleinert.


Du kannst aus 10 Vorlagenbilder eines auswählen oder frei zeichnen. Die Bilder kannst du mit dem Punkt «Bild» an eine geeignete Stelle platzieren.
Mit den beiden Schiebereglern wird die Länge der «Übertragungsarme» eingestellt.
Mit «Stift ab» wird die Spur des dunkelblauen Punktes aufgezeichnet.

1. Wähle ein Bild aus der Liste und platziere es an einer geeigneten Stelle.

Zeichne das Bild nach. Gehe so vor:
– Setze den roten Punkt auf die Figur.
– Klicke ins Feld «Stift ab».
– Bewege den roten Punkt der Figur entlang.

a)
Was stellst du fest, wenn du die Originalfigur mit der blauen Bildfigur vergleichst?

b) Beschreibe den Zusammenhang zwischen dem Verhältnis der Längen der «Übertragungs-Arme» a und b und dem Verhältnis der Längen von Original- und Bildstrecke.

2. Experimentiere mit den Längen der «Übertragungsarme».

Mit welcher Einstellung werden die Strecken der Bildfigur
– zweimal so gross,
– dreimal so gross,
– viermal so gross?

3. Beschreibe, wie der rote Punkt die punktierte rote Strecke teilt.

Zum Tüfteln:
4.
Beschreibe, wie man ein selber gezeichnetes Bild auf die Hälfte verkleinert zeichnen kann.


Logo Lehrmittelverlag Zürich

Impressum