Kreise abrollen Mathematik 2
Zwei Räder (Kreise) rollen entlang eines Streckenzuges.
 
 
Du kannst das Rad mit dem roten Punkt dem Streckenzug entlang rollen. Dabei wird der Weg des Mittelpunktes markiert.
Du kannst wählen, welches Rad angezeigt wird, indem du «Kreis oberhalb» und «Kreis unterhalb» anklickst.
Du kannst wählen, welche Hilfsgeraden angezeigt werden, indem du «Hilfsgeraden 1» und «Hilfsgeraden 2» anklickst.
Wenn sich der rote Punkt in der Parkposition befindet, dann kannst du den Streckenzug verändern, indem du die blauen Punkte an den Knicken verschiebst.
Wenn du dazu auch noch «Wege sofort» anklickst, dann werden die Wege, die die Mittelpunkte der beiden Kreise beschreiben, direkt angezeigt.

1. Wie sieht der Weg aus, den der Mittelpunkt M1 des Kreises beschreibt?

2. Die Räder hier rollen nicht ganz fliessend über die «Talknicke» oder über die «Bergknicke» im Streckenzug. Was entspricht nicht der Wirklichkeit in dieser Simulation?

3. Welche Beziehung zum blauen Streckenzug haben
  a) die Hilfsgeraden 1?
  b) die Hilfsgeraden 2?

4.

Wie kannst du die Wege der Kreismittelpunkte entlang des Streckenzuges konstruieren?
Unterscheide dabei «Talknicke» und «Bergknicke» im Streckenzug.


Logo Lehrmittelverlag Zürich

Impressum