Flächenbestimmung alternativMathematik 1
Vom Trapez bis zum Dreieck.
 
 
Mit den roten Punkten kannst du die Form und die Grösse der Figur verändern.
Mit den Schiebereglern kannst du die beiden farbigen Dreiecke drehen.

1. Bilde ein Trapez und bestimme seinen Flächeninhalt.

2.

a)

Bilde ein Dreieck und bestimme seinen Flächeninhalt.
  b) Beschreibe den Zusammenhang zwischen der Berechnung der Trapezfläche und der Berechnung der Dreiecksfläche.

3.

a)

Bilde ein Dreieck und drehe die beiden farbigen Dreiecke um 180°.
  b) Beschreibe den Zusammenhang zwischen der Berechnung der Rechtecks- und der Berechnung der Dreiecksfläche.

4.

Zum Tüfteln:
Der Term m·h für die Flächeninhaltsberechnung beim Trapez lässt sich als Universalformel für alle Dreiecks- und Parallenvierecksflächen benützen.
Erkläre, warum das so ist.


Logo Lehrmittelverlag Zürich

Impressum