Sprachland – das Sprachlehrmittel für die Mittelstufe

«Sprachland» bietet als Stufenlehrmittel Materialien zum Lernen und Anwenden der deutschen Sprache im 4. bis 6. Schuljahr an. Als Stufenlehrmittel lässt es viel Spielraum, um den Sprachunterricht optimal auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler auszurichten.

Das Lehrmittel schliesst an das Konzept von «Sprachfenster» für die Unterstufe an und schafft die Verbindung zu «Sprachwelt Deutsch» für die Sekundarstufe I.

«Sprachland» ist ein Kooperationsprojekt mit dem Schulverlag plus und wurde unter Leitung der Interkantonalen Lehrmittelzentrale ilz entwickelt.

  Informationsbroschüre mit Bestellschein

  Einblick in die Lehrwerkteile

 

Kurse zu Sprachland

Verschiedene Kantone bieten Einführungskurse zu Sprachland oder Kurse mit thematischen Schwerpunkten. 

Informationen dazu finden Sie auf der Website der entsprechenden Pädagogischen Hochschulen und der Volksschulämter.

Für Sprachland-Einführungen in ihrem Schulhaus wenden Sie sich bitte an die Interkantonale Lehrmittelzentrale (ilz). Sie wird Ihnen gerne geeignete Kursleiterinnen und Kursleiter vermitteln.

 

Unterrichtsbeispiele

Zwei konkrete Beispiele zeigen, wie mit Sprachland unterrichtet werden kann:

Trainingsbuch: Wortartenmaschine
  PDF Erfahrungsbericht Wortartenmaschine profi-L (PDF 280 KB)

Arbeitstechniken: Notizen machen
  PDF Erfahrungsbericht Notizen machen Profi-L (PDF 1.3 MB)