Topics 2. Schuljahr

Die fünf Module oder Topics für das 2. Schuljahr eignen sich für den Start in die erste Fremdsprache. Die Reihenfolge der Bearbeitung ist nicht vorgegeben. Lehrpersonen können die Themen den Interessen und dem Lernstand der Klasse gemäss einsetzen. Innerhalb jedes Topics gibt es eine leichte Progression. Zwei CDs mit Songs zu den fünf Modulen unterstützen die Wortschatzarbeit.

Zu jedem Topic sind folgende Materialien erhältlich:

  • Topic Book
  • Activity Book
  • Teacher's Notes mit Audio-CD
  • Transparencies
  • Posters with Copy masters
  • Flashcards 

One world, many people  The seasons  Transport  Colours  Natural forces


One world, many people

In diesem Topic steht der Aspekt der Language Awarness im Vordergrund. Mit Zungenbrechern in verschiedenen Sprachen werden die Kinder in die Vielfalt von Menschen und Sprachen eingeführt. Sie lernen Emily aus England, ihre multikulturelle Klasse und ihr Schulzimmer kennen. Die Themen Spiele und Feste (Geburtstag, Halloween) unterstützen einen spielerischen Einstieg in die erste Fremdsprache Englisch. Zu diesem Topic sind eine CD mit 17 Liedern und ein illustriertes Liederheft erhältlich.


The seasons

Dieses Topic kann während des ganzen Schuljahres immer wieder situationsadäquat eingesetzt werden. Im Zentrum stehen die Jahreszeiten, saisonale Aktivitäten und die Veränderungen in der Pflanzen- und Tierwelt.


Transport

Dieses technikorientierte Topic stellt eine Ergänzung zu anderen, eher naturbezogenen Topics dar. Es werden Transportmittel zu Land, zu Wasser und in der Luft vorgestellt und diskutiert. Zudem gibt es eine Reihe von einfachen Experimenten, die die Kinder durchführen können.


Colours

Dieses fakultative Topic zum Thema Farben knüpft unter anderem an Aspekte aus dem Topic «The seasons» an. Im Zentrum stehen Farben im Alltag und in der Kunst und die Bedeutung der Farben in der Tier- und Pflanzenwelt.


Natural forces

In diesem fakultativen Topic geht es um die drei Elemente Luft, Wasser und Feuer und ihre Bedeutung für den Menschen und für andere Lebewesen. Auch hier können neben vielen anderen Aktivitäten kleine Experimente durchgeführt werden.