«ABC-Schreibhefte» – Deutschschweizer Basisschrift

Neugestaltung im Hinblick auf die Deutschschweizer Basisschrift

Die bewährten Schreibhefte erscheinen im neuen Kleid: Mit der Einführung der Deutschschweizer Basisschrift hat der Autor und Schreibdidaktiker Jürg Keller das bisherige Konzept der «ABC-Schreibhefte» überarbeitet. Ausserdem sind – in Zusammenarbeit mit der Illustratorin Ruth Cortinas – Titelseiten sowie vorgegebene Themen und Illustrationen aktualisiert worden.

Plakat Basisschrift

Kombination von Neuem und Bewährtem

Bei der Neuauflage der Schreibhefte wurde grossen Wert auf eine klare und übersichtliche Gestaltung gelegt. Die illustrative Umsetzung der Anlaute ist fantasievoll und schafft eine enge Verbindung zu den einzuführenden Bewegungsformen, Buchstaben und Begriffen. Die «ABC-Schreibhefte» sind neu vierfarbig illustriert und präsentieren sich als zeitgemässes und liebevoll gestaltetes Lehrmittel. 

Bewährtes wurde bewusst beibehalten. So bleiben Format und Umfang der drei Hefte im Schriftbereich gleich. Ebenso beruht das Ordnungssystem nach wie vor auf dem Alphabet, damit die Hefte unabhängig vom gewählten Erstleselehrmittel eingesetzt werden können.

ABC-Schreibhefte BasisschriftABC-Schreibhefte Basisschrift

Trainieren der Bewegung und Fertigkeiten

In «ABC 1» lernen die Erstklässlerinnen und Erstklässler lernen zunächst die unverbundene Deutschschweizer Basisschrift. Ab der 2. Klasse wird mit «ABC 3» zur teilverbundenen Basisschrift übergeleitet. Das Heft «ABC 2 – Vorübungen» legt den Schwerpunkt auf die allgemeine feinmotorische Bewegungsschulung. Das Schreibheft «ABC 3» fasst die bisherigen Hefte 2 und 3 zusammen und erscheint einerseits in einer Ausgabe für Links- und Rechtshändige, andererseits in einer Ausgabe nur für Rechtshändige. In den Schreibheften «ABC 1» und «ABC 2 – Vorübungen» sind Übungen für beide Händigkeiten integriert. 

ABC-Schreibhefte


Autor

Jürg Keller ist Dozent, Autor und Schreibdidaktiker mit über 40 Jahren Erfahrung in der Lehrerbildung. 

Bereits in den Neunzigerjahren verfolgte Jürg Keller mit den «ABC-Schreibheften» entsprechend dem Zürcher Lehrplan folgendes Ziel für den Schreibunterricht: eine persönliche Handschrift, die leserlich, flüssig geschrieben und in der Form adressatengerecht ist. Die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 3. Klasse werden mit dem Erwerb einer rhythmisch, lockeren Schrift optimal auf das automatische Verbinden von Buchstaben vorbereitet.

Illustration

Ruth Cortinas

Die handkolorierten, farbigen Abbildungen von Ruth Cortinas zeichnen sich durch hohe Sorgfalt und die Liebe zum Detail aus. 

Weitere Informationen

Mehr zur Deutschschweizer Basisschrift und zu den ABC-Schreibheften ist im ilz.ch-Magazin 4/2015 zu finden.

 Auszug aus ilz.ch-Magazin 4/2015


 

Einführungskurse

Die Deutschschweizer Basisschrift ist die neue Schulschrift. Was ändert sich, was bleibt gleich? Lehrpersonen aller Stufen müssen sich und ihren Unterricht auf die neue Schriftvorlage einstellen. Daher bietet die ZAL ab April 2016 Einführungskurse unter der Leitung von Jürg Keller an.

» Zur Anmeldung


Lehrwerkteile

» Bestellen

Schreibheft «ABC 1»:

unverbundene Deutschschweizer Basisschrift, 1. Klasse

ABC 1 - Schreibheft Basisschrift

Schreibheft «ABC 2 – Vorübungen»:

für die allgemeine feinmotorische Bewegungsschulung

ABC 2 - Vorübungen Basisschrift

Schreibheft «ABC 3»:

teilverbundene Basisschrift, 2. - 3. Klasse, eine Version für Links- und Rechtshändige, eine Version nur für Rechtshändige. Ein drittes Heft in unverbundener gerader Schrift eignet sich nur für linkshändige Kinder. Alle Hefte haben die gleichen Inhalte.

ABC 3 - Schreibheft (links und rechts) Basisschrift ABC 3 - Schreibheft (rechts) Basisschrift ABC 3 - Schreibheft (links) Basisschrift

Plakat Basisschrift

70 x 100 cm, farbig illustriert, Vorderseite: Deutschschweizer Basisschrift, Rückseite: Buchstaben der Basisschrift mit RundwendenPlakat Basisschrift

Buchstabenset

Das Buchstabenset besteht aus insgesamt 37 Karten. Jede der Karten ist mit einem Buchstaben der Deutschschweizer Basisschrift bedruckt und mit einem passenden Bild illustriert. Zum Set gehören auch die Zahlen von 0 bis 10. Die Karten eignen sich für den spielerischen Zugang zum Alphabet und zum Zahlenreich und können im Klassenzimmer aufgehängt werden.ABC Schreibhefte Buchstabenset

Für Lehrpersonen

 Leitfaden zu den Schreibheften und zur Deutschschweizer Basisschrift (33 Seiten, 4.0 MB, kann kostenlos heruntergeladen werden)Leitfaden ABC Schreibhefte